Kategorie | XML

XSLT 2.0 und XPath 2.0: 2. Auflage (Galileo Computing)

10 Juni 2010


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1
Buy From Amazon

Die W3C-XML-Familienmitglieder XSLT und XPath stehen auf konsolidiertem und festem Boden und sind für die Verarbeitung von XML-Dokumenten nicht mehr wegzudenken. Entsprechend konsolidiert stellt Frank Bongers nun die 2. Auflage seines XSLT 2.0 und XPath 2.0 vor: erweitert und aktualisiert, vollkommen überarbeitet und zu großen Teilen neu geschrieben. Wie mit seinem Vorgänger setzt Bongers auch diesmal wieder einen hohen Standard — zur Freude aller deutschsprachigen XML-Transformatoren.

Knapp 1200 Seiten. 200 mehr als in der vorherigen Ausgabe. Und wieder kein Platz verschwendet. Endlich konnte sich Bongers auf gesichertem Boden zu den Sprachelemente von XSLT 2.0 und XPath 2.0 austoben — klar, dass da Material hinzu kam. Und wer die Beschreibungen so hingebungsvoll und praxisorientiert wie Bongers strukturiert, kann sich freuen, wenn er nicht die doppelte Seitenzahl benötigt 🙂

Los geht es mit einem Start und einem Einstieg rund um XSLT und XPath — mit knapp 100 Seiten ein konzentrierter Einstieg, der aber auch unerfahrenen XML-Transformierern Einblick verschafft. Runde zwei geht dann ebenso wie Runde drei mehr ins Detail und beschreibt Funktions- und Anwendungsmöglichkeiten. Nach knapp 240 Seiten ist man up to date und und kann sich die Pressluftflaschen für den Sprung in das detailreiche Nass umschnallen: eine Referenz zu XSLT-/XPath-Funktionen, gefolgt von einer Referenz zu den XSLT-Elementen. Neu sind jetzt die Kapitel zu XSLT-Prozessoren für XSLT 2.0 (Saxon, Altova und Kerno) und zu XSLT-Entwicklungsumgebungen Altova, Stylus Studio und . Im Anhang dann die Lösungen zu den Aufgaben an den jeweiligen Kapitelenden, W3C-Online-Ressourcen und ein Glossar. Die beiliegende CD enthält die Beispieldateien aus dem Buch und die vorgestellten Entwicklungsumgebungen bzw. Prozessoren.

Frank Bonger scheut sich nicht davor, sich die Finger schmutzig zu machen, wenn er im XSLT-Sediment wühlt. Der Leser profitiert, denn so genau hat wohl nicht mal das W3C hingeschaut. XSLT 2.0 und XPath 2.0 wird auch in der 2. Auflage viele Transformations-Jünger um sich scharen. Zu recht! –Wolfgang Treß

Bewertung schreiben

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.