Kategorie | Webeditoren

Dreamweaver MX 2004 Kompendium. Funktionalität, Praxis,

11 Dezember 2010

Buy From Amazon

Dreamweaver MX 2004 gehört eindeutig zu den mächtigsten Webeditoren und Werkzeugen zur Websiteverwaltung, die auf dem Markt verfügbar sind — kein Wunder also, wenn Laura Gutman für ihr Dreamweaver-MX-2004-Kompendium 880 Seiten benötigt, um Dreamweaver-Anwendern mit Vorerfahrung das nötige Praxiswissen zu vermitteln, um das Potenzial des Programms voll auszuschöpfen.

Man merkt dem Buch Laura Gutmans langjährige Erfahrung als Anwendungsentwicklerin und Dozentin in den Bereichen Multimedia, Programmierung und Design an: Gekonnt bringt sie nicht nur die Möglichkeiten des Programms, sondern auch den Zusammenhang und die Hintergründe der Webtechnologie und -standards näher, ohne die auch ein mächtiges Werkzeug wie Dreamweaver im luftleeren Raum hängen würde. Außerdem legt sie Wert auf die Anwendung des Erweiterungspotenzials nach dem Baukastenprinzip.

Das Kompendium zur siebten Version von Dreamweaver richtet sich mit praktischen Tipps und Strategien sowie Übungen, die die vorgestellten Funktionen allgemein anwendbar machen, an Dreamweaver-Anwender mit wenig bis viel Vorerfahrung mit Dreamweaver. Die sechs Hauptkapitel mit jeweils einem Themenbereich und insgesamt 26 Unterkapiteln behandeln die Themen Webseitenerstellung, Design, Interaktivität, Site-Verwaltung, Live-Daten und fortgeschrittene Funktionen mit Tipps und Erfahrungen aus der Praxis, Strategien zur Aufgabenlösung und einigen Übungen.

Natürlich werden auch die neuen Funktionen wie der Tag-Inspektor, die überarbeitete Einfügeleiste und die verbesserte CSS-Behandlung vorgestellt und gesondert hervorgehoben. Auf der CD-ROM sind alle nötigen Dateien, um die Beispiele selbst auszuführen, sowie zeitlich begrenzte Probierversionen von Dreamweaver und Fireworks MX 2004 für Windows/Mac, alle gängigen Browsertypen und eine HTML-Referenz in PDF-Form.

Dreamweaver-MX-2004-Kompendium sticht vor allem durch Laura Gutmans Fähigkeit hervor, Erfahrungen und Programmwissen so zu vermitteln, dass der Leser eigene Fragen, Anforderungen und Probleme selbstständig lösen kann. Dazulernen, durcharbeiten, nachschlagen und anschließend Dreamweaver MX 2004 gemäß den eigenen Anforderungen mit optimalem Wirkungsgrad einsetzen. –Wolfgang Treß

Dreamweaver MX 2004 Kompendium. Funktionalität, Praxis, Servertechnologien.

Bewertung schreiben

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.