Kategorie | Webeditoren

Dreamweaver 8: Webseiten entwickeln mit HTML, CSS, XML, PHP und

15 Juli 2010

Buy From Amazon

WYSIWYG. What You See Is What You Get. Oder kurz Dreamweaver. Als etabliertes Werkzeug in der Achten-Versionsnummer ist das Website-Erstellungswerkzeug längst ein Standard. Richard Beer und Susann Gailus liefern mit der neuen, komplett überarbeiteten Auflage ihres Einsteiger- und Praxisbuchs Dreamweaver 8. Webseiten entwickeln mit HTML, CSS, XML, PHP und MySQL einen sicheren Weg in den Web/Site/Dreamweaver-Dschungel.

Das nun zwei Jahre vor der neuen Ausgabe erstmals erschienene Einstiegswerk des Autorenduos Dreamweaver MX 2004. Statistische und dynamische Websites mit PHP und MySQL. hat viel Lob und auch ein wenig Kritik geerntet. Beer und Gailus haben sich sicher über das Lob gefreut, die Kritik jedoch haben sie sich zu Herzen genommen und ihr Buch für die achte Programmversion von Dreamweaver komplett überarbeitet.

Geblieben ist die Dreiteilung in einen Grundlagen-Einstieg und einen Teil zur Erstellung von statischen Websiten und einen für dynamische. Ebenso die praktische Ausrichtung mit zahlreichen Workshops und Schritt für Schritt-Anleitungen. Klar, dass Grenzen gezogen werden müssen: HTML- und CSS-Grundlagen sollten vorhanden sein (Lesetipp: Webseiten programmieren und gestalten), ebenso wie Kenntnisse über den Entwurf von professionellen Websites (Lesetipp: Professionelles Webdesign mit (X)HTML und CSS). Dreamweaver 8 kann selbst auch einige Neuerungen vorweisen, die natürlich in die Überarbeitung der neuen Auflage eingeflossen sind: neue CSS-Optionen, die Dateiübertragung wurde verbessert, neue visuelle Hilfsmittel, auch für XML-, XSLT- und RSS-Dokumente, PHP 5-Unterstützung, Flash-Videos direkt im Layout und umfassendere Stabilität.

In ihrem Grundlagenteil zeigen die Autoren sowohl den Einstieg in die Dreamweaver-Oberfläche und -Bedienung als auch in den Aufbau des Buchs und der parallel dazu laufenden Website. Im statischen Teil erklären sie alle für den Betrieb und Aufbau einer statischen Website notwendigen Teilbereiche und ihre Umsetzung mit Dreamweaver: Tabellen, Bilder, Frames, CSS, Links, Formulare, Flash und der Einsatz von Office-Daten. Der dynamische Teil enthält eine Einführung in PHP, die Installation eines lokalen Webservers, MySQL-Grundlagen, die Zusammenarbeit vom Dreamweaver mit Datenbanken PHP und XML bis hin zu dynamischen Menüs.

Praxis und Einstieg, ein durchgehendes Website-Beispiel, leicht nachvollziehbar, zum Kapitel für Kapitel durcharbeiten ebenso wie zum Funktionsnachschlagen: Dreamweaver 8. Webseiten entwickeln mit HTML, CSS, XML, PHP und MySQL eignet sich für Ein- und Umsteiger sowohl aus dem grafischen als auch dem Programmier- oder Content-Bereich. Solide an der Realität des Weballtags gemessen haben Beer und Gailus die komplexen Funktionen des WYSIWYG-Editors konzentriert und aufbereitet — eine gelungene zweite Auflage. –Wolfgang Treß

Dreamweaver 8: Webseiten entwickeln mit HTML, CSS, XML, PHP und MySQL (Galileo Design)

Bewertung schreiben

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.