Kategorie | Usability

Website Boosting 2.0: Suchmaschinen-Optimierung, Usability,

10 März 2010


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /www/htdocs/websitet/shop/wp-content/plugins/autoestore/aes_b06622c8e54397753e11d996e4b93467.php(7) : eval()'d code on line 1
Buy From Amazon

Normalerweise verfassen Professoren keine Titel mit solch schmissigen Titeln und in einem so lockeren, mitreißenden Ton, der sich längst nicht nur an Studierende richtet. Auch Webmaster kleiner Unternehmen, vor allem aber Marketing-Fachleute ohne ausgebildete Programmierkenntnisse profitieren von der leicht verständlichen Ansprache. Online-Marketing, Suchmaschinen, Usability und Optimierung sind die vier großen Themenblöcke, die Mario Fischer mit viel Engagement und Spaß an der Sache darzustellen weiß.

„Webseiten haben mittlerweile fast alle Unternehmen. Keinen Erfolg damit zu haben, ist ebenfalls vielen Unternehmen gemein.“ Mit diesem provokanten Einstieg beginnt dieses sympathisch unorthodoxe Handbuch. Dem Autor – mit satter Lehr- und Praxiserfahrung – gelingt es fast spielerisch, die großen Themen Online-Marketing, Suchmaschinen, Usability und „Optimierung“ anzugehen. Systematisch lernt hier der Marketing-Profi oder das Mitglied der Projektgruppe „Relaunch“, was sich wirklich hinter Schlagworten wie „virales Marketing“ oder „RSS-Feed“ verbirgt, was man tun kann, um – mit oder ohne finanziellen Aufwand – ganz oben bei Google angezeigt zu werden. Aber auch vor Sackgassen bei der Optimierung der eigenen Seite wird eindrücklich gewarnt. Eine weitere wichtige Baustelle, die jeden Seitenbetreiber dauerhaft beschäftigen sollte, ist der Bereich Usability, den es kontinuierlich zu pflegen gilt; hier kann Besuchern viel Ärger erspart und der Umsatz mitunter deutlich gesteigert werden.

„Generalisten“, „Entscheider“, „Web-Macher“, „Verstehen-Woller“ nennt der Autor als Zielgruppen. Und so lautet das Zauberwort des Buches denn auch „Praktische Anwendbarkeit“ – der Leser bleibt denn auch verschont von theoretischen Diskursen und seitenlangen Quelltexten. Denn: Unternehmen wollen im Netz Geld verdienen. Mario Fischer ist einer dieser begehrten externen Berater, die große Firmen zu Rate ziehen, wollen sie ihre Seite optimieren. Als Professor für Wirtschaftsinformatik und E-Commerce an der FH Würzburg fachlich auf dem neuesten Stand, kann Fischer mit einem besonderen Blick für die betriebliche Realität aufwarten und bringt gleichzeitig die Erfahrung eines langjährigen Dozenten mit.

Der vielleicht größte Gewinn des Buches bleibt aber, dass der Leser lernt, die Zusammenhänge zu verstehen: wie das Internet organisiert ist, was man tun muss, um vorne mit dabei zu sein. Das Ausreizen auch der letzten Programmiertools überlässt der Autor dabei getrost den „Bastelschlümpfen“. „Webseiten können Spaß machen. Bücher aber auch.“ Dem ist nichts hinzuzufügen. –Carsten Hansen, Literaturtest

Website Boosting 2.0: Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Online-Marketing

Bewertung schreiben

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.