Kategorie | HTML

HTML. Kurz und gut.

17 März 2011

Buy From Amazon

HTML in der Tasche
Einführungen in HTML gibt es genug, aber derart umfangreiche Schmöker mit sich herumschleppen, wenn man nur gelegentlich Fragen zu bestimmten Tags und deren Anwendung hat? Sicher, das WWW bietet auch reichlich Antworten, doch was tun, wenn man offline editiert? HTML. Kurz und gut heißt die Lösung.

Die kompakte Kurzreferenz der Web-Pionierin Jennifer Niederst enthält eine alphabetische Auflistung aller 4.0 HTML-Tags mit kleinen Erklärungen zur Verwendung und Wirkung, einer Übersicht über verschiedene Tag-Gruppen ähnlicher Funktion (zum Beispiel alle Tabellen-Tags) und Tag-Strukturen, wie das Grundgerüst einer HTML-Seite. Ebenfalls vorhanden ist eine Entity-, eine Farb- sowie eine Dezimal-Hexadezimal-Umrechnungstabelle. Wie schon bei den Bestsellern Web Design in a Nutshell und Web- Design. Gestaltungsgrundlagen für ein neues Medium beweist Jennifer Niederst ihr Gespür für das Wesentliche im Aufbau und Umgang mit Websites.

HTML-Neulinge sollten von HTML. Kurz und gut jedoch keine behutsame Einführung erwarten — um die Referenz verwenden zu können, sind Vorkenntnisse in der HTML-Editierung gefordert. Wäre HTML. Kurz und gut ein Espresso würde man sagen: „Klein, stark und schwarz“ — mit allem drin, was man braucht. –Wolfgang Tress

Bewertung schreiben

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.