Kategorie | Flash Actionscript

Flash MX: Grundlagen und Praxiswissen – 4c, mit CD-ROM (Galileo

26 April 2011

Buy From Amazon

Zusammen mit Saban Ünlü hat Sascha Wolter die überarbeitete Neufassung seiner erfolgreichen Flash-Klassiker Flash 4 und Flash 5 für ambitionierte Einsteiger und Rat suchende Profis an die neue Version Flash MX angepasst.

Die vier Themenkapitel Grundlagen, Anwendung, ActionScript und Praxis werden eingerahmt von einem persönlichen Vorwort des Macromedia Testers und einem Anhang mit einem Spezialkapitel zu SWF und einem ausführlichen Index. Durchgehend vierfarbig und mit einem großzügigen, aufwändigen Layout versehen, zieht der Inhalt der einzelnen Seiten am Leser vorbei wie ein Designbuch. Immer wieder entdeckt man Details und kann sich mit zahlreichen kommentierten Screenshots und Zeichnungen die Erklärungen veranschaulichen. Bei Wolter und Ünlü transportiert das Medium die Botschaft: Schlicht, ansprechend, ohne sich nur auf seine hervorragende Optik zu verlassen, beschreibt das Buchdesign die Flashphilosophie der Praxis.

Altbekanntes wiederzukäuen widerspricht dem Möglichkeitenspektrum der Flashtechnik. Einsteiger durch zu hohe Anforderungen auszuschließen ebenso. In Flash MX sind die Grundlagen für die ersten Schritte auf etwa 60 Seiten komprimiert. Damit lässt sich auch für motivierte Anfänger genug Schwung holen, um sich durch die restlichen Kapitel tragen zu lassen. Die Kapitel zur Anwendung beschäftigen sich — für Neulinge und Erfahrene gleichermaßen interessant — mit den Möglichkeiten der Programmoberfläche: die Manipulation von Formen und Farben, die Abfolge der erstellten Einheiten, Gruppen, Symbole und Instanzen und natürlich die Animation, Ex- und Import von Dateien, Sound und Video, Komponenten und die Möglichkeiten zum Publishing — immer eng orientiert an der praktischen Umsetzung.

Das Kapitel über ActionScript ist Lebenshilfe und –retter beim Scripten. Themen sind Interaktivität über Schaltflächen, eine Einführung in das Scripten, der Einsatz des Editors und Ereignisse beispielsweise bei MovieClips, Aktionen, Eigenschaften und Werte sowie Kontrollstrukturen bis hin zur Fehlervermeidung — veranschaulicht am Beispiel und an der Praxis. Nach der Pflicht dann die Kür: Praxisprojekte mit deutlichen und dennoch undogmatischen Umsetzungsanweisungen, Preloader, Webseiten und Banner, Oberflächenelemente, dynamische Textinhalte und Bilder und schließlich Spiele. Wolter und Ünlü öffnen das Flash-Universum für Windows- und Mac-User aus den Notwendigkeiten des Praxisalltags — Lösungswege und Herangehensweisen ohne dogmatischen Anspruch auf Endgültigkeit. Das beste deutschsprachige Buch zu Flash. Nach wie vor. –Wolfgang Treß

Flash MX: Grundlagen und Praxiswissen – 4c, mit CD-ROM (Galileo Design)

Bewertung schreiben

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.